„Du kannst nicht mit einem Pfeil auf vier Scheiben schießen!“ – Jaja, ich weiß, eigentlich heißt es „Kugel“ und „Spatzen“, aber als Tierliebhaberin und Veganerin mag ich es lieber so… smile

Du kannst aber durchaus mit vielen Pfeilen ein Ziel treffen!

Funktioniert das auch mit vielen Begabungen? Na, schauen wir mal:

Viele Begabungen zu haben, ist gut. Sie machen das Leben bunter und bilden einen reichen Erfahrungsschatz. Schwierig wird es erst, wenn Du Dich auf EINE Sache konzentrieren oder Dich damit beschäftigen sollst. – Und das dann auch noch über einen längeren Zeitraum. – Also nicht nur ein paar Tage oder Wochen… wink

Nehmen wir mal an, Du möchtest Dich selbständig machen, ein neues Hobby oder eine neue Sportart ausüben oder oder oder… und Deine Interessen sind ja sooo vielfältig. Wofür sollst Du Dich nur entscheiden? – Es macht ja alles irgendwie Spaß – aber eben wenig Sinn, alles Interessante parallel zu betreiben.

Es bringt Dich nicht weiter und es laugt aus. Surfen, Bogenschießen, Tanzen, Reiten und Schach spielen gleichzeitig – vielleicht eine exklusive neue Scanner-Sportart…?

Welche Ziele verfolgst Du denn mit Deinen Tätigkeiten und Interessen?

Sieh nach, ob es einen Aspekt gibt, der immer wieder vorkommt. Oder ein Thema, das sich wie ein roter Faden durchzieht. Findest Du vielleicht einen gemeinsamen Nenner?

Du kannst zum Beispiel vom Pferd aus Bogen schießen oder voltigieren statt nur zu reiten. O. k. mit dem Schach spielen beim Surfen wird´s vermutlich schwierig – aber: Auch wenn Du zu Beginn vielleicht nicht alle Deine Interessen gleich stark einbringen kannst oder manche sogar erst mal außen vor bleiben – schau, ob ein gemeinsames Thema dahinter steht.

Beispiel gefällig?

Ich habe zurzeit vier Berufe und wenn ich meine drei Fernstudiengänge erfolgreich abgeschlossen habe, werden es sieben sein: Fotografin, Bürokauffrau, sprachfreie Hundetrainerin, Tanz- und Bewegungspädagogin, tiergestützte Pädagogin, Mentaltrainerin und vegane Ernährungsberaterin.

Damit eine einzige Selbständigkeit aufbauen – (k)eine unlösbare Aufgabe!

Wie ich sie gelöst habe? – Durch den Rat einer Freundin.

Sie meinte damals zu mir: „Deine Aufgabe ist es, Dinge sichtbar zu machen.“ (Und jetzt rate mal, woher mein Firmenname kommt. wink )

Mit (fast) all diesen Berufen kann ich Dinge sichtbar machen. Ich zeige Menschen durch ihre innere und äußere Haltung, wer sie sind und wo sie stehen. Und natürlich auch, wie sie da hin kommen, wo sie hinwollen, wenn sie bereit sind, an ihrer Haltung zu arbeiten.

Früher wurde mir in meinen Jobs oft langweilig – deshalb wechselte ich sie (oder den Bereich meiner Selbständigkeit) nach spätestens zweieinhalb Jahren.

Heute liebe ich was ich tue – sogar so sehr, dass ich es nicht mehr als Arbeit sehe!

Was ist Dein Thema – Dein großes Warum – Dein Ziel?

Kannst Du Menschen mit all dem, was Du gerne tust, helfen? – Eine(n) Beruf(ung) daraus machen?

Möchtest Du nur irgendwie fit werden oder soll Deine Sportart unbedingt mit Tieren, Wasser oder der Natur zu tun haben? Was für Kombinations-Möglichkeiten hast Du?

Soll Dein Hobby anregend oder entspannend sein? Haptisch, visuell, kreativ, … ?

Schreib auf, was Dir wichtig ist – und dann teile diese Kriterien in drei unterschiedliche Prioritäten ein – A (sehr wichtig) bis C (wäre schön wenn, muss aber nicht unbedingt sein).

Na, lässt sich irgendetwas daraus basteln? – Keine Idee? Dann frag mal diverse Suchmaschinen. – Die wissen auch nix? Dann erfinde etwas Neues. Egal wie – Hauptsache Du hast Spaß bei dem, was Du tust!

Du hast Dein Ziel gefunden? – Dann lass es ja nicht wieder los!

Ja, ich weiß. Auch wenn wir Vielbegabten endlich ein Ziel gefunden haben, heißt das noch lange nicht, dass wir auch dabei bleiben. Die Versuchungen sind einfach zu zahlreich und zu groß.

Aber glaube mir, wenn Du niemals an etwas dranbleibst, macht Dich das nicht wirklich zufrieden.

Natürlich sollst Du regelmäßig Deine Richtung justieren, denn alles verändert sich ständig. Aber das große Ganze darfst Du gerne im Auge behalten. Denn gesteckte Ziele zu erreichen macht richtig Spaß! Probier´s mal aus. smile

Damit Du zukünftig leichter Deine Ziele erreichst, habe ich hier eine Sieben-Schritte-Anleitung für Dich zum Gratis-Download.

Ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg beim Umsetzen! smile

Dieser Artikel ist ein Beitrag zur Ideenhelden-Blogparade #lebensdurstigeideenhelden von Diana Grabowski (www.ideenhelden.com) und Yasemin Akdemir (www.lebensdurstig.de), die sich einen Monat lang den Themen Vielbegabung, Vielseitigkeit und Scannerpersönlichkeit widmet. Jeden Tag werden dazu spannende Blogartikel, Videos und Podcasts veröffentlicht.

Gestern gab es zum Beispiel ein Beitrag zum Thema „Magische & bezaubernde Veranstaltungen – Triff deine Teilnehmer mitten ins Herz“ (https://www.wertvolle-zeit.de/blog/magische-bezaubernde-veranstaltungen-triff-deine-teilnehmer-mitten-ins-herz). Heute erscheint zeitgleich „Erfolgreich sichtbar“ (http://erfolgreich-sichtbar.de/?p=397). Morgen geht es weiter mit einem Beitrag zum Thema „Wie Du als Scannerpersönlichkeit erfolgreich mit Bedenkenträgern umgehst“ (www.quantensuppe.de).“